+++  Musikschulkonzert am 04.02.2017  +++     
     +++  25 Jahre Musikschule Lepél  +++     
     +++  Sinfonie-Orchester: Nächsten Probenphasen  +++     
     +++  Schüler der Musikschule beim "Wunder von Bern"  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Schüler der Musikschule beim "Wunder von Bern"

07.11.2014

Zwei Schüler der Musikschule Heiko Lepél aus Neu Wulmstorf haben den Sprung auf die große Bühne geschafft: Pelle Wilhelm aus Schwiederstorf und Zoe Sophie Krüger aus Elstorf haben sich gegen hunderte Mitbewerber durchgesetzt und eine der begehrten Kinderrollen im Musical „Das Wunder von Bern“ ergattert. Pelle spielt sogar die Hauptrolle: Matthias „Mattes“ Lubanski ist in dem Musical, das seit November im neuen Theater am Hamburger Hafen läuft, in fast jeder Szene dabei und singt insgesamt acht Songs.

 

Die beiden 13-Jährigen haben bereits als Kleinkinder die Musikalische Früherziehung in der Musikschule Lepél absolviert und wurden später in der Musical-Gruppe der Musikschule Lepél ausgebildet.  Zoe hatte Pelle vor drei Jahren in die Musical-Gruppe der Musikschule Lepél gelotst. „Mir hat das gleich ganz viel Spaß gemacht“, sagt Pelle. Auch im wahren Leben sind Pelle und Zoe Freunde, seit sie zusammen den Kindergarten in Elstorf besucht haben. Jetzt sind beide Schüler des Gymnasiums Neu Wulmstorf.